Suchmachinenoptimierung SEO Checkliste

Domain der Webseite

Die Wahl der Domain ist einer der ersten Punkte, welche beachtet werden sollte. Wahlen Sie eine Domain, welche gut gemerkt werden kann. Von Vorteil auch gleich ein wichtiges Keyword beinhaltet. Stellen Sie vorallem sicher, dass bei einer Firmengründung die passende Internetadresse noch frei ist.

Navigationsstruktur

Erstellen Sie eine flache und aussagekräftige Navigationsstrucktur. Eine Fausregel besagt, maximal 7 Hauptpunkte und 2 Sublevel, damit die Webseite noch übersichtlich und benutzerfreundlich wirkt. Jede Seite sollte mit 2 - 3 Klicks aufgerufen werden können.

Seitentitel

Vergeben Sie einen aussagekräftigen Seitentitel passend zum Inhalt. Verwenden Sie auch wichtige Schlagwörter aus dem Inhalt. Optimal ist es, wenn der Seitentitel auch im Browserkopf abgebildet ist. Beachten Sie, dass die Titel innerhalb der Webseite nach Wichtigkeit klassifiziert sind. Also mit H1, H2 usw.

Inhalt

Der Inhalt sollte mindestens 200 Wörter beinhalten. Suchmaschinen werten den Inhalt, also geschriebene Texte (nicht Bilder) als sehr hoch ein. Beschreiben Sie ihre Dienstleistungen oder Produkte sehr ausführlich mit den Worten unter welchen sie auch gefunden werden sollen. Beschreiben Sie die wichtigsten Punkte Zusammengefasst am Anfang der Webseite. Beachten Sie, dass hier die Relevanz zwischen dem Seitentitel und dem geschriebenen Inhalt eine grosse Rolle spielt. Achtung! zu häufige Wiederholung selber Worte im Inhalt kann aber auch als "Spam" verstanden werden.

Bilder

Suchmaschinen können keine Bilder "sehen", deshalb ist es wichtig, dass Sie mit den alt="Hier die Beschreibung" und title="Hier der Bildtitel" Tags arbeiten. Beachten Sie auch die Schreibweise des Bild-Dateinamens.

Interne Verlinkungen

Verlinken Sie Bilder oder Texte innerhalb der Webseite auf deren Unterseiten. Auch hier sind "alt" und "title" Tags von grosser Bedeutung.

Metadaten

Metadaten (Metatags) sollten auf jede einzelne Seite der Website abgestimmt werden, da unrelevante Keywords (Schlüsselwörter) oder Descriptions (Beschreibungen) sonst von Google ignoriert oder sogar negativ behandelt werden.

  • Description(Beschreibung)  nehmen die Suchmaschinen in ihre Übersicht auf. Eine eventuell vorhandene Einleitung im Inhalt macht sich auch in der Beschreibung gut.

  • Keywords (Schlüsselwörter) 3 - 8 werden heute von Suchmaschinen (z.b. Google) eigentlich nicht mehr beachtet (inoffizielle Meldungen), da zu viel Unfug damit getrieben wurde. Trotzdem denke ich, dass eine gesunde Mischung relevant zum Inhalt positiv gewertet wird. Die wichtigsten Schlagwörter der Seite eignen sich meist als Keywords.

XS
SM
MD
LG